-->Termine / Termine

Termine


Freitag 13. Oktober 2017
Beginn:13.10.2017 20:00

* Info folgt *

Donnerstag 19. Oktober 2017
Beginn:19.10.2017 20:00

[ˈwʊdˌstɒk] - Jamsession 

Herbei zu Session Nr. 62 !

Zu Gerstensaft und Mixgetränken wird wieder gerockt, bis die Saiten qualmen und die Finger bluten.

Bild

Eine erstklassige Abmuckumgebung erwartet die Musikanten, vorhanden sind Gitarren- und Bassamp, Drumset und Gesangsmikro(s). Die Technik wird aber auch jedem anderen Instrument mit größtem Eifer Gehör verschaffen. Also Klampfe, Sticks, Gesangsorgan, Nasenflöte, Brummtopf und/oder singende Säge einpacken und gniedeln, was die Glieder hergeben.

 Wer arbeitet darf auch trinken: Jeder Musiker erhält ein Bier aufs Haus.

Freitag 10. November 2017
Beginn:10.11.2017 20:00

Bild

!!! BIS 22:00 gibt es verschiedenste Spezialangebote für euch !!!

Heißes Chili, heiße Livemusik und kalter Tequila - mehr braucht es nicht! HOSSA!
Der mexikanischste aller Dresdner Studentenclubs fordert wieder Damen und eine handvoll studierender Herren auf, den einen oder anderen Tequila zu genießen und dabei herauszufinden, warum das so ist. Für das Herausfinden anderer Dinge kann der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden, hilft aber, wo er kann ♥
Beten und Büßen könnt ihr am nächsten Tag, vorher wird gefeiert!
FIESTA FIESTA MEXIKAANAAAAAAAAAAAAAAAA
Also schaut vorbei und überlebt einen Abend mit uns!

+Leckeres Chili - mit und ohne Fleisch,
+leckere Barkeeper - mit wenig und viel Fleisch
+verschiedene Tequilasorten und Cocktails zum SchnäpSchenpreis 
+und extreeem mexikanische Musik sind wie immer Inklusive!

Donnerstag 16. November 2017
Beginn:16.11.2017 20:00

[ˈwʊdˌstɒk] - Jamsession 

Herbei zu Session Nr. 63 !

Zu Gerstensaft und Mixgetränken wird wieder gerockt, bis die Saiten qualmen und die Finger bluten.

Bild

Eine erstklassige Abmuckumgebung erwartet die Musikanten, vorhanden sind Gitarren- und Bassamp, Drumset und Gesangsmikro(s). Die Technik wird aber auch jedem anderen Instrument mit größtem Eifer Gehör verschaffen. Also Klampfe, Sticks, Gesangsorgan, Nasenflöte, Brummtopf und/oder singende Säge einpacken und gniedeln, was die Glieder hergeben.

 Wer arbeitet darf auch trinken: Jeder Musiker erhält ein Bier aufs Haus.

Donnerstag 21. Dezember 2017
Beginn:21.12.2017 20:00

[ˈwʊdˌstɒk] - Jamsession 

Herbei zu Session Nr. 64 !

Zu Gerstensaft und Mixgetränken wird wieder gerockt, bis die Saiten qualmen und die Finger bluten.

Bild

Eine erstklassige Abmuckumgebung erwartet die Musikanten, vorhanden sind Gitarren- und Bassamp, Drumset und Gesangsmikro(s). Die Technik wird aber auch jedem anderen Instrument mit größtem Eifer Gehör verschaffen. Also Klampfe, Sticks, Gesangsorgan, Nasenflöte, Brummtopf und/oder singende Säge einpacken und gniedeln, was die Glieder hergeben.

 Wer arbeitet darf auch trinken: Jeder Musiker erhält ein Bier aufs Haus.

Freitag 2. Februar 2018
Beginn:02.02.2018 20:00

Bild

 

Uns erreichen fast täglich Anfragen von Bands, die bei uns spielen wollen. Soviele Konzerte können wit gar nicht veranstalten. Um aber wenigstens einen kurzen Auftritt möglich zu machen, veranstalten wir diesen Contest. Welche Band die Beste ist, liegt ganz bei euch. 

  • 5 Bands (Nachwuchsbands und etablierte Bands) OHNE GEMA-Vetrag, 30 Minuten Spielzeit
  • Das Publikum entscheidet, wer gewinnt
  • 5 € Eintritt (geht komplett an die Bands)
  • 03. Februar 18, Einlass 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Jede Band bekommt einen Kasten Bier als Grundversorgung gestellt. Weiterhin spielt ihr alle über das gleiche Grundsetting, damit der Umbauaufwand möglichst gering ist. Wir stellen euch das Schlagzeug und den Bassamp. Der Bassamp kann auch mit eurem eigenen Topteil genutzt werden. Mehrere Gitarrenverstärker können wir auch stellen. Anmelden könnt ihr euch über unseren normalen Bandfragebogen.

>>> hier anmelden <<<

Preise:

1. Platz: Konzerttermin im Wintersemester + 50% des Einlasserlöses
2. Platz: 30 % des Einlasserlöses
3. Platz: 20 % des Einlasserlöses


Auch der 4. und 5. Platz wird definitiv nicht leer ausgehen. Wir überlegen uns noch was!