12. Dresdner Nachtwanderung

Ein allerletztes Mal öffnen sich am 10. Mai unsere alten Türen um euch im Rahmen der Nachtwanderung ein Dach über dem Kopf, kühles Bier und Bespaßung zu bieten.

Bei uns an diesem Abend live:

Footsteps

Footsteps spielen und zelebrieren auf ihren Konzerten eine unverkennbare Mischung aus erdigem Blues und elektrisierendem Rock, sprich Bluesrock. Die Art von Bluesrock, die schon so oft als tot galt, dennoch immer noch weiterlebt und dies vermutlich auch noch lange tun wird.
Immer mit dem Schaffenswerk der großen Ikonen wie Jimi Hendrix oder Stevie Ray Vaughan im Hinterkopf, wandern Footsteps auf den Spuren des klassischen 70’s Sounds. Diese Basis, gepaart mit dem Southernfeeling der Allman Brothers oder Gov’t Mule, verschmilzt bei Footsteps zu einem eigenständigen Stil, welcher heutzutage nur bei wenigen Bands dieser Altersklasse anzutreffen ist.
Den Beweis hierfür lieferten in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Gigs mit internationalen als auch nationalen Künstlern.

Im Frühjahr 2011 erscheint ihr erstes Album, welches neun Titel ent-
halten wird, mit dem Namen „Ain’t No Big Thing“. Eine weitere
Veröffentlichung ist bereits für den Winter 2011 geplant.

Wumzug!

Der Studentenclub Wu5 e.V. verlässt seine vorübergehende Unterkunft in der Wundtstraße 1. Damit gibt es ab 1. Mai 2011 erstmals seit über 30 Jahren keinen Studentenclub mehr im größten Wohnheimkomplex Dresdens.

Ab Herbst befindet sich der Studentenclub dann nur drei Minuten weiter entfernt im Tusculum auf der August-Bebel-Straße 12.

Aktion bis Freitag:

Wer einen Kommentar zu unserem Umzug und zur neuen Residenz im Tusculum oder schönen Erlebnissen im alten Club im qype-Portal oder auf Google-Places hinterlässt, wird mit einem Freigetränk* belohnt!

Wer uns einen Umzugskarton mit neuer Anschrift (keine Schuhkartons, es sollte schon etwas ordentliches sein!) mitbringt, bekommt einen Freipfeffi oder einen Kirsch.

Aktion am Freitag:

Damit ihr uns bis zum Herbst nicht vergesst (*haha) und ihr euch dann im neuen Club wie zu Hause fühlt, vergeben wir für symbolische 18,18 EUR Stuhl-Patenschaften. Ihr könnt am Freitag also an der Bar eine Patenschaft erwerben und bekommt dann im neuen Club einen Stuhl mit einem gravierten Metallschild. Darauf kann euer Name stehen oder ein schöner Sinnspruch. Bitte beachtet die geänderten Regeln.

Jetzt fragt ihr euch vielleicht, "wieso soll ich 18 Euro für ein doofes Blechschild bezahlen?" Wir wären aber nicht die Wu5, wenn wir euch nicht noch einen Kasten Bier oben drauf geben würden, den ihr am Freitag bei uns mit euren Freunden trinken könnt.

* keine Cocktails

Öffnungszeiten

Dienstags - Freitags
ab 20 Uhr

« November 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930