13. Dresdner Nachtwanderung

08.05.12 - 19 Uhr

Zum bereits 13. Mal erwartet euch die Dresdner Nachtwanderung nunmehr. Es ist die größte Studentenclub-Veranstaltung überhaupt mit jährlich rund 6.000 Gästen und die (wirklich) offizielle Party der Dresdner Studentenszene im Rahmen der Studententage!

Wie funktioniert es?

Du suchst Dir einen beliebigen Club aus, in dem Du Deine Tour beginnst. Dort kaufst Du für 8 EUR (10 EUR für Nichtstudenten) ein Armband mit dem Du in alle Clubs reinkommst und den Shuttle-Bus nutzen kannst. Zusätzlich bekommst Du eine Stempelkarte, mit der Du in jedem vierten Club ein Freibier bekommst. Ein Hinweis: Gib auf diese Karte gut acht! Abgerissene Streifen oder zerissene Karten verlieren sofort ihre Gültigkeit.

Bitte beachten! Die Veranstaltung beginnt dieses Jahr um 19 Uhr. Schlaue Füchse starten deshalb auch früher. In der Happy Hour von 19 bis 20 Uhr kostet das Armband nur 6 EUR!


Unser Programm:

Footsteps verstehen es, mit ihrer Musik eine Brücke zwischen dem 60's und 70's Feeling vergangener Zeiten und dem modernen Bluesrock zu schlagen. Das Powertrio überzeugt dabei, wie nur wenige Bands dieser Alterklasse, mit einem unheimlich authentischen Sound sowie dem richtigen Gespür für Groove und Feeling. Neben Vertretern der klassischen Trio Besetzung wie der Jimi Hendrix Experience oder Cream, gehören ebenso Lynyrd Skynyrd oder Led Zeppelin zu den kreativen Leitbildern von Footsteps. Bluesige Rocksongs gepaart mit improvisationsgetränkten Überlängen lassen bei den Konzerten eine elektrisierende Spannung aufkommen. Umjubelte Supportgigs für Ten Years After, Eric Sardinas, Molly Hatchet, Phlip Sayce oder The Brew können davon nur zeugen.

Nachdem im Frühjahr 2011 das erste Werk „Ain't No Big Thing“ erschienen ist, legen Footsteps nun mit ihrer zweiten CD „Further“ nach und präsentieren eine gereifte Mischung aus erdigem Blues und zeitgemäßem Rock, wobei sich der Zuhörer sowohl in die Vergangenheit zurück versetzt als auch im Hier und Jetzt des Bluesrock-Kosmos fühlt.

Live: Educated By Errors

04.05.12 - 20 Uhr - Wu5

http://www.educatedbyerrors.de/

Hand aufs Herz! - Bei Rockmusik denken die meisten doch erst einmal an britische und amerikanische Interpreten.
Aber auch in Deutschland gibt es Bands, die sich hinter ihren Pendants aus Übersee nicht verstecken müssen. Die Kieler Band Educated by Errors ist angetreten, genau diesen Beweis zu führen. Dabei lassen sie keinen Zweifel daran, dass sie mehr als nur eine Kopie sind. Ihr Alternative-Indie-Rock macht innovative Anleihen im Stoner- und Garage-Rock und sogar im Punk. Die Songs sind kurz, knackig und vor allem druckvoll.

Oder um einen überraschten Ersthörer zu zitieren: sie gehen richtig vorwärts. Dass die vier Norddeutschen zwar neu aber gewiss keine Anfänger sind, stellen sie im Übrigen auf Ihrem Debütalbum "Ode to Rock'n Roll" eindrucksvoll unter Beweis - eine Scheibe die abwechslungsreich ist und als Gesamtwerk daherkommt, statt nur als Aneinanderreihung von Songs. Wer sich davon erst einmal selbst überzeugen möchte, kann das übrigens gern tun.

Auf Ihrer Website stellen die Newcomer ihr Erstlingswerk kostenlos zum Download zur Verfügung.

Und wem das noch nicht reicht, der sollte einfach eines der Livekonzerte besuchen und sich von der Druckwelle dieser Band erfassen lassen.

Eintritt Studenten: 2 EUR
Eintritt Nichtstudenten: 3 EUR

Einlass 20 Uhr

Öffnungszeiten

Dienstags - Freitags
ab 20 Uhr

« Oktober 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031