Nächste Jamsessions:


94. [ˈwʊdˌstɒk] - Jamsession

95. [ˈwʊdˌstɒk] - Jamsession

96. [ˈwʊdˌstɒk] - Jamsession

Die [ˈwʊdˌstɒk] - JamsessionJamsession - Teaser

Fast 100 Jamsessions ist es her, dass Ria und Jones ihre Instrumente in die gerade im Tusculum neu eröffnete Wu geschleppt haben und die erste Jamsession durchzogen. Bis heute hat Rias Bassverstärker die Wu nicht mehr verlassen und wird zu jeder Jamsession genutzt. Kurz danach wurde aus der fixen Idee eine regelmäßige Veranstaltung. Seit 2012 heißt es nun (fast) jeden dritten Donnerstag im Monat:

"Jeder Musiker erhält ein Bier aufs Haus. Zu Gerstensaft und Mixgetränken wird gerockt, bis die Saiten qualmen und die Finger bluten. Natürlich GEMAfrei!"

Die immer weiter ausgebaute Ton- und Lichttechnik ermöglicht mittlerweile fast alle Instrumente für alle Gäste im Club hörbar zu machen. Auch haben sich über die Jahre durch Spenden der Clubmitglieder alle möglichen Instrumente, Verstärker und Equipment angesammelt. So ist es mittlerweile möglich eine komplette Backline zu stellen. Nur ein Keyboard fehlt. Also falls Ihr eins über habt... ;-)

Wir können nicht sagen, wie viele Saiten und Sticks auf der Bühne zerstört wurden, wie viele Plektren darunter gelandet sind oder wie viele Stimmgeräte und Gitarrenständer liegen geblieben sind. Die Jamsession wurde von jeher als öffentliche Bandprobe, zum ersten Auftritt, zur Musikersuche, als Partnerbörse und natürlich und schlussendlich zum eigentlichen Sinn der Veranstaltung genutzt: Gemeinsam musizieren!


Studentenclub Wu5 e.V.
August-Bebel-Straße 12
01219 Dresden


Donnerstag - Freitag
20:00 - 01:00 Uhr
 


+49 351 40 49 69 24
info (at) wu5.de